Warum Imker werden?

  • Eine Freizeitbeschäftigung mit den Bienen macht keinen Lärm,
  • keinen Schmutz,
  • nützlich für Mensch und Umwelt.
  • Richtig betrieben bringt sie sogar Ertag anstatt nur Kosten zu verursachen.

Von welcher Freizeitbeschäftigung oder Hobby kann man das noch behaupten?

 

Die Imkerei ist eine Freizeitbeschäftigung, die mit allen Sinnen erlebbar ist.

  • Mit den Augen können wir die Wunderwelt mit all ihren Farben und Formen erkennen.
  • Mit den Ohren das unterschiedliche Gesumme der Bienen hören.
  • Mit der Nase den angenehmen Duft von Wachs und Honig riechen.
  • Mit der Zunge die Süsse und Würze von Honig und Pollen schmecken.
  • Ab und an können wir auch den Stich einer Biene spüren. Ist aber nicht schlimm, denn mit Bienengift behandeln Naturheilkundler in China ihre Patienten gegen Rheuma und Gicht.

Die Honigbienen sind sehr sanftmütig. Aber, gegen übermütiges verhalten der Bienen gibt es ja auch eine Schutzausrüstung! Den Schleier und den Imkerhut.

 

Menschen, die Bienen halten, sorgen dafür, daß die Umwelt intakt bleibt. Die Bienen bestäuben zu über 80% unsere Natur- und Kulturpflanzen. Sie sorgen damit für die Ausbreitung dieser Pflanzen, die selbst oder deren Samen Nahrung für Tiere und Menschen sind.

Auch die Bienen sind Nahrung für viele Tiere, für Insekten, Spinnen, Vögel und kleine Säugetiere. Honigbienen und Wildbienen haben eine Schlüsselfunktion in unserer Naur.

 

"Der Staat braucht ein stehendes Heer von Bienen"

Die Imkerei liefert die wertvollen Bienenprodukte Honig, Wachs, Pollen, Propolis, Gelee Royal und Bienengift.

Diese Produkte kann der Imker für sich verwenden oder verkaufen.

 

 

Den richtigen Umgang mit Bienen erlernt man am besten bei einem erfahrenen Imker.

Folgende Voraussetzungen müssen Sie mitbringen:

  1. Naturliebe
  2. Einfühlungsvermögen in die Welt der Pflanzen und Tiere
  3. Beobachtungsgabe für natürliche Abläufe
  4. Fähigkeit zu naturgemäßen Handlungsweisen

Bienenhaltung bedeutet aber auch Verpflichtung den Lebewesen gegenüber und Achtung vor der Schöpfung zu haben.

 

Habe ich Ihr Interesse an der Imkerei bzw. die Liebe zur Natur geweckt?

  • Möchten Sie Bienen halten?
  • Nehmen Sie Kontakt mit mir auf!
  • Versuchen Sie es doch mal für ein Jahr, bei ständiger Betreuung durch mich.

"Wollen Sie dieses Jahr Ihren eigenen Honig ernten? Dann mieten Sie sich doch einfach ein Bienenvolk bei mir"