Toskanisches Salbeihähnchen

So wird's gemacht...

Zutaten:

5 Knoblauchzehen

4 EL Olivenöl

4 Hähnchenschenkel

Paprikapulver

etwas Salz

10 Salbeiblätter

2 Zwiebeln

1 kg Tomaten

1⁄4 l Weißwein

1 1⁄2 TL Honig. 

Zubereitung:

Knoblauchzehen längs halbieren, im heißen Öl leicht anbraten und aus dem Öl herausnehmen. Hähnchenschlegel mit Paprikapulver und etwas Salz einreiben, im Öl von beiden Seiten anbraten, dabei die Salbeiblätter mitbraten. Die Zwiebel in Spalten schneiden und dazugeben.

 

Die Tomaten heiß brühen, häuten, in Stücke schneiden und dazugeben, etwa 15 Minuten einkochen lassen. Den Wein angießen, köcheln lassen, bis das Fleisch gar ist. Die Soße mit Salz, eventuell auch etwas Pfeffer und dem Honig abschmecken.

 

Tipp:

Das Salbeihähnchen schmeckt am besten mit Reis oder Fladenbrot.